Listen – Verkettung dynamischer Datenstrukturen

5. Listen

Definition Zeiger:

Zeiger sind Verweise auf Speicherplätze von Variablen. Die Werte von Zeigern sind Adressen dieser Variablen im Hauptspeicher. Zeiger bestehen aus einer Zeiger- und einer Inhaltskomponente.

Einfachverkettete Listen

Einfachverkettete Listen gehören zu den linearen Listen und beinhalte eine endliche Folge von Elementen eines bestimmten Datentyps. Mögliche Operationen sind leere Liste erzeugen, Elemente einfügen, Elemente entfernen, Listen verketten und verschiedene Abfrage- oder Suchoperationen.

Doppeltverkettete Listen

Doppeltverkettete Listen sind wie die einfach verketteten Listen aufgebaut, haben jedoch noch einen zusätzlichen Zeiger, der auf das jeweilige Vorgängerelement verweisen. Vorteile gegenüber der einfach verketteten Listen sind die höhere Effizienz, da nicht immer die komplette Liste vom Anfang an durchlaufen werden muss.

Ringlisten

Bei Ringlisten verweisen die Zeiger an den Listenenden jeweils auf das Element am anderen Ende und es wird eine geschlossene Kette von Elementen gebildet.